Partner

Die „Hall of Fame des deutschen Sports“ ist eine Initiative der Stiftung Deutsche Sporthilfe. Eine wesentliche Unterstützung erhält sie von adidas.

"Von 28 olympischen Sportarten rüsten wir 27 aus, darunter sogenannte "Randsportarten", die nicht täglich im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses stehen. Wir tun das, weil wir der festen Überzeugung sind, dass der Leistungssport die Menschen inspiriert. Eine Gesellschaft braucht Vorbilder. Im Sport sind viele zu finden. Die Deutsche Sporthilfe macht sich um sie verdient. Daher ist die Unterstützung der "Hall of Fame des deutschen Sports" nur die logische Konsequenz unseres Engagements." Herbert Hainer, Vorstandsvorsitzender der adidas AG, Mai 2008

Ideelle Partner sind der Deutsche Olympische Sportbund und der Verband Deutscher Sportjournalisten, mit denen die Nominierungslisten abgestimmt werden und die jeweils auch über ein Vorschlagsrecht verfügen.

Der Foto- und Medienpartner der Deutschen Sporthilfe, dpa picture alliance GmbH, unterstützt die „Hall of Fame des deutschen Sports“ durch die Bereitstellung von Bildmaterial.